Hamburg: Little Monster Donuts

Im Hamburger Stadtteil Barmbek werden regelmäßig Monster gesichtet.
Sie ziehen durch die Straßen und machen das Viertel unsicher.
Was hat es mit diesen Monstern nur auf sich ?
Sind es Außerirdische, die dem Planeten einen Besuch abstatten?

Bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass sowohl ihre äußere Erscheinung als auch ihr
Verhalten irgendwie an das Krümelmonster aus der Sesamstraße erinnern.
Ihr Satzbau unterstreicht diesen Eindruck noch zusätzlich!
Witzbolde, die sich als „Krümel“ verkleiden?

Die Monster schlendern durch die Straßen und geben dabei Dinge von sich wie:
„Dumm Di Dumm Di Dumm Di Dumm -  Dumm Di Dumm Di Dumm!“ oder 
HAHAHAHAHA! Monster will noch mehr Donuts essen!
Moment ... Donuts ? Was haben Donuts damit zu tun?

Die Spur führt in die Fuhlsbüttler Straße 460. Hier gibt es ein Donutgeschäft -
an den Scheiben kleben sogar kleine Monster: Die Spur scheint also heiß zu sein!
Was also geschieht hier nur ?

Ganz gewöhnliche Menschen betreten den Laden.
Sie sagen Dinge wie „ ich hätte gerne den Nougat-Filled-Crunchy-Donut - und dazu nehme ich noch einen Choko-Power-Donut mit zarten Schokoladenraspeln“.
Und bekommen ihre Bestellung.
Und dann ... beim Verzehr ... der Donuts ... VERWANDELN sie sich ... in MONSTER ... in KRÜMELMONSTER!!

Und sagen Dinge wie „HAHAHAHA! Monster will Premium-Cola zischen!“
Premium-Cola: Sorgt für monstermäßig gute Erfrischung - jetzt auch bei Little Monster Donuts!
Wir sagen: Danke - und Prost!

PS: Bei der Nordakademie in Elmshorn wurde vor kurzem Elmo mit Premium gesichtet.
Besteht hier etwa ein Zusammenhang?
Die Rätsel gehen weiter...